Entgeltliche Einschaltung

Verletzter Snowboarder in Ischgl gefunden, Polizei bittet um Hinweise

Der 27-jährige Deutsche hat keine Erinnerung an den Unfall. Die Polizei bittet Zeugen sich zu melden.

  • Artikel

Ischgl – Ohne Erinnerungen an den Unfallhergang wurde am Samstag (12.03., gegen 12.50 Uhr) ein verletzter 27-jähriger Snowboarder in Ischgl vorgefunden. Der Deutsche hatte nach dem Sturz im Kreuzungsbereich der roten Piste Nr. 24 mit der schwarzen Piste Nr. 14b kurzzeitig das Bewusstsein verloren und war mit Verletzungen unbestimmten Grades liegen geblieben.

Nach einer Erstversorgung wurde der Snowboarder per Hubschrauber in das Krankenhaus Zams eingeliefert. Der 27-Jährige kann sich an den Unfall selbst nicht erinnern und es konnte bis dato auch nicht festgestellt werden, ob es sich um einen Eigensturz oder eine Kollision mit einem anderen Wintersportler handelte.

Entgeltliche Einschaltung

Da die Unfallstelle direkt unter dem Sessellift „C2 Höllkarbahn" liegt, bittet die Polizei Ischgl etwaige Zeugen, sich unter der Telefonnummer 059133/7142 zu melden. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung