Bezirk Schwaz

51-jähriger Skifahrer verlor nach Sturz in Zillertal Arena Bewusstsein

Rohrberg – Am Montag wurde ein 51-jähriger Skifahrer mit Verletzungen unbestimmten Grades per Rettungshubschrauber in die Klinik Innsbruck geflogen, nachdem er im Skigebiet "Zillertal Arena" in Rohrberg zu Sturz gekommen war.

Der Niederländer war gegen 11 Uhr auf einer schwarzen Piste unterwegs, als er unmittelbar vor einer Brückenüberquerung aus eigenem Verschulden zu Sturz kam. Der 51-Jährige prallte gegen einen Absperrzaun und verlor das Bewusstsein. Während der Behandlung durch die Pistenrettung und den alarmierten Notarzt kam er wieder zu sich. (TT.com)

Verwandte Themen