Plus

Blutbuche bleibt: Innsbrucker Naturdenkmal erhält eine Gnadenfrist

Stadträtin Uschi Schwarzl, Bürgermeister Georg Willi, Thomas Klingler und Stefan Engele vom Amt für Grünanlagen (v. l. n. r.) freuen sich, dass die Blutbuche im Innsbrucker Stadtzentrum bestehen bleiben kann.
© Fankhauser

Das Schicksal der über 100-jährigen Blutbuche vor dem Haus der Musik schien besiegelt. Ein neues Gutachten bescheinigt ihr Standfestigkeit.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen