Entgeltliche Einschaltung

23-Jährige stürzte in Radfeld mit Auto drei Meter ab

  • Artikel

Radfeld – Eine 23-Jährige ist am späten Samstagabend mit ihrem Auto in Radfeld über eine Böschung gestürzt. Laut Polizei fuhr die Frau kurz nach 23 Uhr auf der B171 Richtung Osten, als sie auf Höhe der Einfahrt zu einem Notzustieg des Münsterer Bahntunnels links von der Fahrbahn abkam. Das Auto touchierte einen Straßenleitpflock.

Vermutlich wegen eines Schocks bremste die 23-Jährige nicht ab, sondern durchfuhr den gesamten Vorplatz des Notzustiegs, durchbrach die Umzäunung und stürzte rund drei Meter über eine Böschung auf einen Wirtschaftsweg ab.

Entgeltliche Einschaltung

Die Lenkerin erlitt Verletzungen am Knie. Sie wurde mit der Rettung ins Krankenhaus nach Kufstein gebracht. Das Auto wurde erheblich beschädigt. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung