Entgeltliche Einschaltung

Motorradfahrer raste Polizei auf Fußweg in Zams davon: Hinweise erbeten

  • Artikel
Symbolfoto.
© Thomas Böhm

Zams – Eine filmreife Verfolgungsjagd mit der Polizei lieferte sich am Dienstagnachmittag ein unbekannter Motorradfahrer im Bezirk Landeck. Er war den Beamten gegen 15 Uhr auf dem "Hinterfeldweg" in Zams aufgefallen, weil er keine Nummerntafel hatte. Das Streifenfahrzeug nahm die Verfolgung auf, der Biker ignorierte aber sämtliche Anhaltezeichen und raste davon.

Entgeltliche Einschaltung

Er fuhr mit massiv überhöhter Geschwindigkeit auf einem unbefestigten Schotter-Fußweg über die sogenannten "Zammer Felder". Dort befand sich laut Polizei eine größere Anzahl von Personen, die durch den Motorradfahrer gefährdet wurde. Nach etwa zwei Kilometern – auf Höhe des Anwesens "Magdalenaweg 8" – verließ der Unbekannte den Gehweg wieder und entwischte der Polizei über den Magdalenaweg und die B171 vermutlich in Richtung Landeck.

Eine Fahndung nach dem Mann blieb bisher ohne Erfolg. Daher bittet die Polizei die Bevölkerung um Hinweise zu dem Flüchtigen. Er soll zwischen 20 und 30 Jahre alt und von kräftiger Statur sein, eine schwarze Jacke sowie schwarze Turnschuhe getragen haben. Sein Helm war auffällig: Zumindest auf der Rückseite soll sich ein hellgrünes/hellgelbes Muster befinden. Beim Motorrad soll es sich um eine orange lackierte Maschine vom Typ "Supermoto" handeln. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Landeck (Tel.: 059133/7140) entgegen. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung