Entgeltliche Einschaltung

Bindung ging auf: Tourengeher stürzte in Biberwier rund 200 Meter in Rinne

  • Artikel

Biberwier – Bei einer Skitour durch das "Wannigkar" stürzte ein 62-Jähriger am Dienstag bis zu 200 Meter weit ab. Der Mann war gemeinsam mit einem 68-jährigen Begleiter von Biberwier zum "Wannig" aufgestiegen. Gegen 12.45 Uhr wollten sie dann über eine etwa 35 Grad steile Rinne abfahren.

Beim 62-Jährigen öffnete sich dabei die Bindung, woraufhin der Mann abstürzte und sich zahlreiche Abschürfungen und offene, blutende Wunden sowie weitere Verletzungen unbestimmten Grades zuzog. Sein Begleiter setzte die Rettungskette in Gang. Der Verletzte wurde von der Besatzung des Notarzthubschraubers per Tau geborgen und ins Klinikum nach Garmisch geflogen. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung