Entgeltliche Einschaltung

27-jährige Autolenkerin fuhr in Kals abbiegendem Fahrzeug auf

  • Artikel
  • Diskussion

Kals a. G. – Auf der Felbertauern Bundesstraße in Fahrtrichtung Huben kam es am Freitag zu einem Auffahrunfall, als eine 27-jährige Lenkerin ein Abbiegemanöver zu spät erkannte. Die Frau war hinter einem 41-jährigen Pkw-Lenker unterwegs, als dieser gegen 13.50 Uhr im Ortsgebiet von Kals abbremste, um nach rechts abzubiegen.

Die Frau dürfte dies übersehen haben und fuhr auf das Auto auf. Beide Lenker, sowie die 30-jährige Beifahrerin des Mannes, erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Sie wurden nach Erstversorgung in das Krankenhaus in Lienz gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, durchgeführte Alkomattests verliefen laut Polizeibericht negativ. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung