Entgeltliche Einschaltung

37-Jähriger stürzte beim Klettern in Vils einige Meter ab

  • Artikel

Vils – Vater und Sohn unternahmen am Freitag eine Klettertour im Klettergarten "Vilser Steinbruch". Der 64-Jährige übernahm dabei die Sicherung seines Sohnes. Gegen 11.15 Uhr, beim letzten Abseilvorgang, kam es zum Unfall. Laut Polizei dürfte wegen eines Bedienungsfehlers des Älteren das Seil durchgerutscht sein.

Sein Sohn stürzte einige Meter ab. Dabei erlitt der 37-Jährige Verletzungen am Hinterkopf. Der Mann wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Reutte eingeliefert. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung