Entgeltliche Einschaltung

Auto stürzte in Tux sechs Meter ab: Lenker betrunken

In einer Linkskurve verlor ein 38-Jähriger in Tux am Samstagabend die Kontrolle über sein Auto und geriet über den Fahrbahnrand hinaus.

  • Artikel
Ein 38-jähriger Mann landete mit seinem Auto im Bachbett.
© ZOOM.TIROL

Tux – Sechs Meter tief stürzte am Samstagabend ein Auto in Tux. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

Entgeltliche Einschaltung

Ein 38-jähriger Türke war kurz vor 20 Uhr mit dem Auto auf der Landesstraße 6 unterwegs. In einer Linkskurve verlor verlor er die Kontrolle über den Wagen und geriet über den linken Fahrbahnrand hinaus. Das Auto stürzte daraufhin sechs Meter in die Tiefe und landete in einem Bachbett.

Das Fahrzeug wurde schwer beschädigt, der Lenker verließ leicht verletzt die Unfallstelle ohne die Polizei zu verständigen.

Bei den Unfall-Erhebungen wurde der 38-Jähirge dann zu Hause angetroffen. Ein Alkotest ergab eine starke Alkoholisierung. (TT.com)

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung