Entgeltliche Einschaltung

Attacke auf Taxifahrer in Ischgl: Zwei Verdächtige ausgeforscht

Drei Leute wollten bei einer Taxifahrt letzten Sonntag mit bereits zwei Fahrgästen mitfahren. Als der Taxler sie bat auszusteigen, rasteten sie aus und schlugen auf den Mann ein. Zwei Täter wurden nun ausgeforscht.

  • Artikel

Ischgl – Mehrere Schläge musste in der Nacht auf den vergangenen Sonntag ein Taxifahrer in Ischgl einstecken. Nach Ermittlungen der Ischgler Polizei konnten nun eine 24-jährige Frau sowie ein 32-jähriger Mann als Tatverdächtige ausgeforscht werden. Sie werden angezeigt.

Gegen 3.20 Uhr wollte der 58-jährige Taxifahrer mit zwei Fahrgästen in Ischgl wegfahren, als sich drei weitere Personen ins Taxi drängten und mitfahren wollten.

Entgeltliche Einschaltung

Der Taxler bat die ungebetenen Gäste auszusteigen, daraufhin beschimpfte eine Frau den Fahrer, schlug ihm ins Gesicht und trat mit den Füßen gegen das Taxi. Die Frau attackierte außerdem die beiden Fahrgäste. Ein Mann schlug dem Taxifahrer noch mit der Faust ins Gesicht.

Dem Taxifahrer gelang schließlich die Flucht und er fuhr zur Polizei und erstattete Anzeige. Der 58-Jährige wurde verletzt von der Rettung in das Krankenhaus Zams gebracht. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung