Entgeltliche Einschaltung

Frau (81) erlitt bei Küchenbrand in Wörgl Rauchgasvergiftung

  • Artikel

Wörgl – Sonntagmittag wollte sich eine 81-jährige Frau in Wörgl in der Küche ihrer Wohnung das Mittagessen aufwärmen, als sich der Topf überhitzte und es zu brennen anfing.

Die Pensionisten rief um Hilfe, woraufhin ein 48-jähriger Nachbar die Flammen mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle brachte. Ein weiterer Nachbar eilte ebenfalls zur Hilfe, brachte die Frau aus dem Haus und verständigte die Feuerwehr. Die mit drei Fahrzeugen und etwa 20 Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr Wörgl übernahm Nachsicherungsaufgaben.

Entgeltliche Einschaltung

Die 81-Jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung. Sie wurde nach Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. In der Küche entstand erheblicher Schaden. (TT.com)

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung