Entgeltliche Einschaltung

22-Jähriger Motorradfahrer nach Unfall in Wiesing mit Rettungsheli geborgen

  • Artikel
Nach dem Unfall auf der Achenseebundesstraße stürzte der Motorradlenker über eine Böschung.
© ZOOM.TIROL

Wiesing – Bei einem Motorradunfall in Wiesing wurde am Sonntagnachmittag ein 22-jähriger Österreicher unbestimmten Grades verletzt. Der junge Mann hatte gegen 15.30 Uhr auf der B181 in Fahrtrichtung Deutschland ein vor ihm fahrendes Auto überholen wollen. Weil dessen 61-jähriger Lenker jedoch nahezu gleichzeitig ebenfalls zu einem Überholvorgang ansetzte, kam es zu einer Kollision.

Entgeltliche Einschaltung

Der Motorradfahrer geriet über den Fahrbahnrand und stürzte dort auf der grasbewachsenen Böschung einige Meter ab. Er wurde per Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik Innsbruck geflogen. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung