Entgeltliche Einschaltung

Lkw verlor auf Inntalautobahn bei Schwaz Anhänger

Der Lenker und ein weiterer Lkw-Fahrer reagierten schnell und bremsten den Verkehr ein.

  • Artikel

Schwaz – Zu einer gefährlichen Szene kam es am Montagnachmittag auf der Inntalautobahn: Wie die Polizei berichtet, fuhr ein 57-jähriger Lkw-Lenker gegen 16.45 Uhr Richtung Westen, als auf der Höhe Ausfahrt Schwaz ein Teil der Anhängerkupplung brach. Der Anhänger rollte daraufhin führerlos über die Autobahn, prallte gegen eine Betonleitwand und kam erst 300 Meter weiter zum Stillstand.

Der 57-Jährige und ein weiterer Lkw-Lenker reagierten geistesgegenwärtig und bremsten mit ihren Fahrzeugen den nachfolgenden Verkehr ein. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Während der Aufräumungsarbeiten bildete sich ein mehrere Kilometer langer Stau. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung