Innsbruck

Ukrainerinnen nach Ankunft in Innsbruck: Solidarität in Form von Schnitzel

Die beiden aus der Ukraine geflüchteten Lehrerinnen Lukmila (re.) und Tetiana im Ankunftszentrum Haus Marillac.
© EXPA/JOHANN GRODER

Zwei Deutschlehrerinnen aus der Ostukraine schildern ihre Flucht über Polen ins Ankunftszentrum Haus Marillac in Innsbruck.

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen