Entgeltliche Einschaltung

Vier Männer sollen in Linz versucht haben Frau zu vergewaltigen

Drei Verdächtige wurden festgenommen, einer befindet sich weiter auf der Flucht. Es läuft eine Großfahndung mit Hubschrauberunterstützung.

  • Artikel
  • Diskussion

Linz – Vier Männer sollen am Mittwochabend um 17.15 Uhr versucht haben, eine junge Frau in der Nähe des Linzer Hauptbahnhofs zu vergewaltigen. Laut Polizei wurden sie von Beamten der Fremdenpolizei auf frischer Tat erwischt. Drei Täter wurden demnach sofort festgenommen, nach einem vierten lief am Abend noch eine Fahndung.

Zum Hergang der Tat war zunächst nichts bekannt. Es dürfte sich beim Opfer aber um eine junge Frau, möglicherweise eine Jugendliche handeln, bei den Tätern um Afghanen und Iraker. Ob sie miteinander bekannt waren, war unklar. Am Abend lief noch die Fahndung nach einem Flüchtigen, die Suche wurde auch von einem Hubschrauber aus der Luft unterstützt. (APA)

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung