Entgeltliche Einschaltung

Mutmaßliche Ladendiebin fuhr in Wörgl mit Auto auf Detektiv zu

Eine Frau wurde bei einem Ladendiebstahl beobachtet und wollte flüchten. Ein Ladendetektiv stellte sich ihr entgegen und wurde bei einem Sturz verletzt.

  • Artikel

Wörgl – Wie die Polizei berichtet, beobachtete am Donnerstagmittag ein Ladendetektiv in Wörgl eine Frau bei einem Ladendiebstahl. Der 38-Jährige verfolgte die Frau bis zu ihrem Auto und sprach sie darauf an. Die 55-Jährige weigerte sich, zur Klärung ins Büro zu gehen. Der 38-Jährige rief die Polizei.

Kurz bevor die Polizei eintraf, wollte die 55-Jährige mit ihrem Auto losfahren. Der 38-Jährige stellte sich vor das Auto. Die Frau fuhr dennoch nach vorne, der 38-Jährige stürzte und verletzte sich leicht. Die Polizei fand schließlich eine vollbepackte Stofftasche im Auto der Frau. Diese gestand, die Waren gestohlen zu haben. Sie bezahlte die Gegenstände nachträglich. Die Österreicherin wird angezeigt. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung