Entgeltliche Einschaltung
Plus

Kinderwagen raste über Hang: Mädchen bei Söll in Wald geschleudert

Mehr als nur einen Schutzengel hatte am Mittwochnachmittag ein Baby im Großraum Söll. Das Mädchen lag in seinem Kinderwagen, als sich plötzlich die Bremsen des Gefährts lösten. Auf dem leicht abschüssigen Feld gewann der Wagen an Fahrt und raste über einen bewaldeten Hang.

  • Artikel
  • Diskussion
In diesem Waldstück endete die rasante Abfahrt.
© zoom.tirol

Von Nikolaus Paumgartten

Söll – Alle Hände voll zu tun hatten am Mittwoch sämtliche Schutzengel im Sölllandl, der Region um Söll, Scheffau, Ellmau und Going. Eine Mutter war am späten Nachmittag gegen 17.15 Uhr vor einem Bauernhaus mit Gartenarbeiten beschäftigt, ihr wenige Monate altes Kind lag währenddessen im Kinderwagen. Als die Frau und die Oma des Kindes gerade Blumen verräumten, lösten sich plötzlich die Bremsen des Kinderwagens und das Gefährt setzte sich langsam in Bewegung. Auf dem abschüssigen Feld gewann der Wagen jedoch rasch an Geschwindigkeit und raste geradewegs auf einen bewaldeten Abhang zu.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung