Entgeltliche Einschaltung
Plus

Vater erlitt bei Streit in Wörgl Herzinfarkt, Mordanklage gegen Sohn

  • Artikel
Nach einem heftigen Streit mit Todesdrohungen und Gewalteinwirkungen durch den Sohn erlitt der 52-jährige Vater einen Herzinfarkt.
© zoom.tirol

Innsbruck, Wörgl – Letzten August war ein 30-jähriger Wörgler mit seinem 52-jährigen Vater in den frühen Morgenstunden heftigst in Streit geraten. Nachdem der 30-Jährige erst die Wohnung des Vaters zertrümmert hatte, ging er direkt auf den Vater los. Dieser verstarb darauf an einem Herzinfarkt. Auch wenn der Vater an einem Infarkt verstorben ist, erhob die Staatsanwaltschaft gegen den Sohn nun Anklage wegen Mordes, wie Staatsanwalt Hansjörg Mayr gestern der TT auf Anfrage bestätigte.


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung