Entgeltliche Einschaltung
Plus

Ex-FC-Tirol-Legenden als Wacker-Retter? Viele Seilschaften in den Startlöchern

Die Hoffnung, dass der FC Wacker in der kommenden Saison Profi-Fußball spielt, schwindet von Tag zu Tag. Alte Bekannte tauchen in der Zukunftsdebatte auf.

  • Artikel
  • Diskussion (21)
Neuanfang im Amateurfußball – mit Ex-Trainer Thomas Grumser und Akademieleiter Roland Kirchler an vorderster Front?

Von Florian Madl

Innsbruck – Beim Gang durch die Innsbrucker Innenstadt erfährt man an jeder Straßenecke Neues zum FC Wacker. Die Tatsache, dass Jetzt-doch-nicht-Investor Thomas Kienle die zugesagten 3 Millionen nicht überweist, wird mit Monatsmitte zum Problem (Inkasso, Lizenzierung, Vertragsverlängerungen). Der Finanzierungsbedarf liegt bis Monatsende bei 1,5 Millionen Euro, bis Saisonende und ohne die Förderungen der öffentlichen Hand bei erwarteten 2,5 Millionen Euro. Der FC Wacker Innsbruck spielt – Stand jetzt kommende Saison im Amateurfußball. Die Szenarien im Zeitraffer:


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung