Entgeltliche Einschaltung

Arbeiter (56) geriet in Trins mit Hand zwischen Eisenstangen: schwer verletzt

  • Artikel

Trins – Auf einer Baustelle in Trins wurde am Donnerstagvormittag ein 56-Jähriger schwer verletzt. Der Arbeiter war gemeinsam mit einem Kollegen (39) damit beschäftigt, einen in einer Baugrube stehenden Eisenkorpus zusammen zu binden. Plötzlich drohte dieser jedoch umzukippen – der 56-Jähriger versuchte, die fallenden Eisenstangen zu stabilisieren und geriet dabei mit seinem rechten Ringfinger zwischen die Stangen. Die Rettung brachte ihn in die Klinik nach Innsbruck. Der 39-Jährige blieb unverletzt. (TT.com)


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung