Entgeltliche Einschaltung

Innsbrucker Handballer während Remis bestohlen, Schwaz verlor

  • Artikel
  • Diskussion
Die Innsbrucker (mit Laurel Dimai) spielten 32:32.
© Kristen

Innsbruck – Unschöne Szenen spielten sich am Samstag während der Play-off-Partie von medalp Handball Tirol in der HLA Challenge ab. Während die Innsbrucker in Hötting West zu einem 32:32 (16:10) gegen den SK Traun kamen, wurde in der Innsbrucker Kabine eingebrochen. Dem Trainer wurden 500 Euro, den Spielern Geldbeträge in unbekannter Höhe geklaut. Das Ganze wurde nach dem Spiel entdeckt.

Entgeltliche Einschaltung

Eine Niederlage gab es anschließend zum Abschluss der HLA Meisterliga für die Schwazer Handballer. In Bregenz mussten sich die Tiroler mit 23:28 geschlagen geben. Die Schwazer gehen damit von Rang sieben aus in die Play-offs. (TT)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung