Entgeltliche Einschaltung

TI-Damen beenden Saison auf Rang sechs, VC Tirol kämpft um Finaleinzug

  • Artikel
  • Diskussion
Die TI wehrte sich gestern in einem knappen Spiel gegen die Niederlage, verloren aber gegen Klagenfurt mit 1:3.
© gepa/Schönherr

Innsbruck – Mit einer Heimniederlage ging am Samstag die Saison für TI-wellwasser-volley in der Austrian Volleyball League (AVL) zu Ende. Die Innsbrucker mussten sich im Spiel um Platz fünf den Wildcats aus Klagenfurt nach vier hart umkämpften Sätzen mit 1:3 (25, -20, -25, -11) geschlagen geben.

Entgeltliche Einschaltung

Nach großen Corona-Sorgen verpasste die TI Ende März schon das vor der AVL-Saison angestrebte „Minimalziel“ AVL-Halbfinale, nachdem man Graz in der Best-of-three-Serie mit 0:2 unterlegen war. Danach hatte man sich gegen Eisenerz/Trofaiach für das gestrige Spiel qualifiziert.

Der VC Tirol kämpft indes um den Einzug ins AVL-Finale. Spiel eins der „best of three“-Halbfinalserie gegen Sokol/Post wird am Sonntag (20 Uhr) in Wien ausgetragen. (rost)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung