Entgeltliche Einschaltung

Ostermarkt in Innsbruck am Samstag feierlich eröffnet

  • Artikel
  • Diskussion
Großer Auftritt der Musikkapelle Hötting vor dem Goldenen Dachl zur Markteröffnung.
© Rita Falk

Innsbruck – Die Temperaturen waren zwar eher Christkindlmarkt, aber der Blick auf die Deko in der Innsbrucker Innenstadt machte klar: Der Ostermarkt ist zurück. Seit 18 Jahren ist er ein fester Bestandteil des Frühlingsprogramms – gestern erfolgte bei nasskaltem Wetter die Eröffnung für die heurige Version. Zum Einstand spielte die Stadtmusikkapelle Hötting groß auf und beim Kinder- und Familienfest am Marktplatz gab es genug Gelegenheit, sich etwas aufzuwärmen. Bis zum 18. April gibt es Marktflair, Kulinarik und ein Kinderprogramm – jeweils täglich von 11 bis 19 Uhr.

Entgeltliche Einschaltung
Für jede Menge Osterdekoration ist gesorgt.
© Rita Falk

Darüber hinaus gibt es bis zum Gründonnerstag ein Brauchtums- und Musikprogramm. Heute etwa mit einer Vorführung von Trachtenkleidung aus Südtirol und der Naviser Hausmusik. Alle Infos zum Ostermarkt unter www.osterfruehling.at (TT)

Veranstalter Robert Neuner, TVB-Obmann Mario Gerber und Vize-BM Hannes Anzengruber (v. l.) stießen auf den Markt an.
© Rita Falk

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung