Entgeltliche Einschaltung

Frühling zieht rosa Pinselstrich: Blutpflaumen blühen in Zams

  • Artikel
  • Diskussion
Seit Tagen färben die japanischen Blutpflaumen Zams rosa. Bald ist das Naturschauspiel wieder vorbei.
© Reichle

Zams – Es ist derzeit wohl das meistfotografierte Motiv in Zams – und ein Hit in den sozialen Medien. Der Frühling sorgt wieder für ein einzigartiges Farbenspiel in der Oberländer Gemeinde, das viele die Smartphone-Kamera zücken lässt. Verantwortlich dafür ist die japanische Blutpflaume. Die Allee – rund 130 Bäume, die auf der alten Bahntrasse gepflanzt wurden – ist aufgeblüht und zieht sich wie ein rosa Wunder durch den Ort.

Entgeltliche Einschaltung

So mancher hat das Blütenmeer als Kulisse für Fotos entdeckt. Nicht nur der Zammer Bürgermeister Benedikt Lentsch postete zuletzt Bilder seiner Mittagspause unter dem Blütendach, auch Landeshauptmann Günther Platter staunte, wie aus einer „einstigen Bahntrasse eine blühende Promenade“ wurde. Und das Krankenhaus Zams, das direkt oberhalb der Allee liegt, teilte die wohl schönste Aussicht von einem Arbeitsplatz im Internet.

Vergangenen Sonntag lud die Gemeinde Zams unter dem Motto „Musik unter den Blüten“ zum Benefizkonzert mit einem Klarinetten-Ensemble der Landesmusikschule Landeck, den Zammer Inntalern (Musikkapelle Zams) und der Gruppe Zwoatakt. 2296,42 Euro kamen dabei für die SOS-Nothilfe Ukraine von SOS-Kinderdorf zusammen, so Lentsch. (mr)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung