Entgeltliche Einschaltung

Hanger will Förderungen klären: Absurde ÖVP-Anfrage zu Forum Alpbach

  • Artikel
  • Diskussion (3)
Das Forum Alpbach sorgt nun für eine parlamentarische Anfrage. Die ÖVP ortet Nahverhältnis der SPÖ zum Forum.
© APA/Bundesheer

Wien – ÖVP-Mandatar Andreas Hanger hat eine parlamentarische Anfrage an alle Ministerien gestellt. „Förderungen für SPÖ-nahe sowie FPÖ-nahe Vereine“ interessieren ihn. Potenziell subventionierte Vereine führt er an, insgesamt 105, darunter das Forum Alpbach.

Entgeltliche Einschaltung

Hochrangige Vertreter von Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kunst und Kultur treffen einander seit 1945 einmal jährlich – jeweils Ende August – in dieser Tiroler Gemeinde. Präsident der gemeinnützigen Stiftung ist seit 14. Mai 2020 der Bankenmanager Andreas Treichl; er war Finanzreferent der ÖVP. Vor ihm fungierte als Präsident der einstige ÖVP-Minister und EU-Kommissar Franz Fischler.

Warum ist auch angesichts dessen das Forum auf Hangers Liste? Dieser sagte, in der ZiB2 dazu befragt: „Der Trichter wurde sehr breit angelegt. Ich habe meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gebeten, per se einmal alle Vereine aufzulisten, die in Frage kommen könnten – abstrakte Relevanz –, die interessant sein könnten.“

SPÖ-Nationalratsabgeordneter Kai Jan Krainer findet „absurd“, dass Hanger auch das Forum Alpbach anführt: „Glaubt er, dass ÖVP-Minister die SPÖ finanzieren? Das ist kein SP-naher Verein, hat mit der SPÖ nichts zu tun.“ Krainer ortet „Ablenkung der Türkisen von den Korruptionsvorwürfen und der Inseraten-Affäre in Vorarlberg“. Ist bei der SPÖ in Sachen finanzielle Zuwendungen alles lupenrein? „Ich will hoffen, dass alles sauber ist.“ (kale)

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung