Entgeltliche Einschaltung

Unfall um 3 Uhr: Betrunkene Snowboarder krachten in Ischgl gegen Zaun

In der Nacht rutschten zwei Urlauber mit ihren Boards über die Piste talwärts. Die beiden Betrunkenen verloren die Kontrolle und prallten gegen einen Zaun.

  • Artikel

Ischgl – Zwei betrunkene Urlauber aus Belgien sind in der Nacht auf Donnerstag im Skigebiet in Ischgl gegen einen Absturzzaun geprallt. Die 22-Jährige und der 20-Jährige rutschten gegen 3 Uhr mit einem Snowboard über die Piste Nr. 1 talwärts, als sie die Kontrolle über das Snowboard verloren.

Die junge Frau erlitt schwere Verletzungen, der 20-Jährige dagegen nur leichte. Die Belgierin wurde ins Krankenhaus Zams eingeliefert, berichtete die Polizei. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung