Entgeltliche Einschaltung

Kühler, aber sonnig: So wird das Wetter in Tirol am Oster-Wochenende

Eine Kaltfront hat am Karfreiteg vorübergehend die frühsommerliche Phase in Tirol beendet. Für Ostersonntag und -montag deuten sich zwar wieder ruhige und überwiegend sonnige Verhältnisse an. Es bleibt aber kühler als zuletzt.

  • Artikel
Symbolfoto.
© imago

Innsbruck ‒ Für die Ostereiersuche muss wohl wieder die dickere Jacke aus dem Kasten geholt werden. Mit den sommerlichen Tagen mit teilweise mehr als 25 Grad in Tirol ist es vorerst vorbei. Bereits in der Nacht auf den Karfreitag sorgt eine schwache Kaltfront für eine Abkühlung.

Entgeltliche Einschaltung

Diese bringt bei einem Mix aus Sonnenschein und Wolkenfeldern vor allem in den Bergen Nordtirols auch einzelne Regenschauer mit und sorgt am Karsamstag für unbeständiges Wetter. Die Höchstwerte erreichen in Nordtirol nur mehr frische 13 Grad.

Trocken und meist sonnig an den Feiertagen

Damit ist das Schlimmste aber auch schon überstanden. Am Ostersonntag halten sich noch ein paar Wolken, sonst geht es bereits mit viel Sonnenschein in den Tag. In der Früh kann es in mittleren Lagen jedoch noch leicht frostig sein. Tagsüber bleibt es sonnig und trocken. Auch die Temperaturen steigen mit bis zu 17 Grad wieder leicht an.

Der Ostermontag hat ebenso trockene Bedingungen mit viel Sonnenschein zu bieten, mitunter machen sich aber wieder ein paar Wolkenfelder bemerkbar. Mit den Temperaturen geht es noch ein Stück bergauf, sie erreichen wieder fast 20 Grad. (TT.com)

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung