Innsbruck

Kinder auf Nordkette mit Snowboards kollidiert, Achtjähriger verletzt

Innsbruck – Beim Zusammenstoß mit einem anderen Snowboarder (10) im Funpark auf der Innsbrucker Nordkette ist am Sonntagvormittag ein Achtjähriger verletzt worden.

Beide Buben fuhren laut Polizei gegen 11 Uhr von der Seegrube in Richtung Bergstation der Seegrubenbahn ab. Wegen starken Nebels fuhren die Kinder fast auf gleicher Höhe talwärts, wobei es zur Kollision kam. Der Achtjährige wurde dabei am Fuß verletzt. Nach der Erstversorgung durch die Pistenrettung wurde der junge Wintersportler in die Innsbrucker Klinik gebracht. (TT.com)

Für Sie im Bezirk Innsbruck unterwegs:

Michael Domanig

Michael Domanig

+4350403 2561

Verena Langegger

Verena Langegger

+4350403 2162

Renate Perktold

Renate Perktold

+4350403 3302

Verwandte Themen