PLUS

Gut zu essen: Wenn der Bauch zickt und der Darm schlechte Laune hat

Ein schmerzender Blähbauch kann mit der richtigen Ernährung verhindert werden.
© iStock

Ein Völlegefühl, das auch Stunden nach dem Essen nicht nachlässt, Unwohlsein und Bauchkrämpfe – diese Symptome plagten die Tirolerin Susanne Schwarzl jahrelang. Medizinisch konnte ihr nicht weitergeholfen werden. Eine spezielle Ernährungsstrategie brachte sie auf einen beschwerdefreien Weg. Ihr Wissen und ihre Erfahrung mit Low FODMAP gibt die Expertin in Workshops und in ihrem Blog weiter. Uns hat sie außerdem köstliche und darmschonende Rezepte verraten.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen