Entgeltliche Einschaltung

Randalierender Zugfahrgast verletzte in Imst vier Polizisten

  • Artikel

Imst – Ein 33-Jähriger hat am Mittwoch in einem Zug randaliert und bei der anschließenden Festnahme mehrere Polizeibeamte verletzt. Laut Polizeibericht wurde die Exekutive gegen 17 Uhr verständigt, dass ein Mann in einem Richtung Bregenz fahrenden Railjet randaliere.

Beim Bahnhof Imst-Pitztal stieg der Fahrgast mit einem Zugbegleiter aus und wurde von Polizisten empfangen, die zunächst den Reisepass des Mannes kontrollierten. Dabei schlug der Pole einem Polizisten den Pass aus der Hand und versuchte, ihn zu attackieren.

Entgeltliche Einschaltung

Der 33-Jährige wurde schließlich festgenommen, wobei er sich heftig wehrte und drei Polizisten sowie eine Polizistin verletzte. Der Mann wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung