Entgeltliche Einschaltung

Titelkämpfe im Schul-Bouldern im Kletterzentrum Imst

  • Artikel
  • Diskussion
Die Sport-Mittelschule richtete den Boulderbewerb aus.
© SMS Imst

Imst – Imst wurde am Dienstag seinem Ruf als Kletterzentrum im Oberland wieder einmal gerecht: Im Kletterzentrum Imst wurde nämlich der Tiroler Schulbouldercup ausgetragen. Nach einer zweijährigen Pandemie-bedingten Pause war es endlich wieder möglich, diesen Bewerb durchzuführen. Das Lehrer-Team der Sport-MS Imst organisierte mit Unterstützung von Andy Knabl und dem Kletterverband Tirol diese Schulmeisterschaft.

Entgeltliche Einschaltung

Ausgetragen wird der Schulbouldercup als Teambewerb mit jeweils vier Startern, die vier Boulder-Aufgaben zu lösen haben. Die Teams der SMS Imst holten dabei einmal Gold (7./8. Schulstufe) und zweimal Silber. Die Kategorie 5./6. Schulstufe konnte das BG/BRG Kufstein für sich entscheiden, das BRG Innsbruck siegte in der Klasse 9. bis 13. Schulstufe. (TT)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung