Entgeltliche Einschaltung

Sechsstöckiges Wohngebäude stürzte in China ein

Rettungskräfte holten Überlebende aus den Trümmern. Noch gibt es keine Information über Todesopfer.

  • Artikel

Changsha – In der zentralchinesischen Metropole Changsha ist ein sechsstöckiges Wohn- und Geschäftshaus eingestürzt. Wie der chinesische Staatssender CCTV am Freitag berichtete, konnten Rettungskräfte Überlebende in den Trümmern finden. Zahlen wurden aber nicht genannt. Zunächst gab es keine Angaben über Verletzte oder Todesopfer. Unklar war zudem, wie viele Menschen sich zum Unglückszeitpunkt in dem Gebäude mit einer Fläche von etwa 700 Quadratmetern aufgehalten hatten.

Dem Sender zufolge waren in dem Haus unter anderen ein Hotel, ein Restaurant und Wohnungen untergebracht. Die Rettungsarbeiten dauerten zunächst noch an. (APA/dpa)

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung