Entgeltliche Einschaltung
Plus

Zwei Monate Radeln für einige Hände voll Dollar

Der Innsbrucker Jürgen Hofer (48) setzt sich morgen auf sein Rad, um zwei Monate durch Europa zu touren. Im Gepäck: Leidenschaft und der Wunsch, für jeden der 15.000 Kilometer zehn Euro zu lukrieren.

  • Artikel
  • Diskussion
Noch lächelt der Innsbrucker – aber Jürgen Hofer weiß: „Es werden auch andere Momente kommen.“
© KALSCHEUER

Von Florian Madl

Der Ukraine-Konflikt verdrängte ein Stück weit andere Probleme dieser Welt aus der öffentlichen Wahrnehmung. „Dabei sind diese keineswegs verschwunden“, sagt Jürgen Hofer, während er auf der Terrasse seiner Innsbrucker Wohnung sorgfältig einen Ersatzschlauch zusammenwickelt. Ein Reifenschaden irgendwo im Nirgendwo kann auf den 15.000 Kilometern quer durch Europa neben Zeit und Energie viel Nerven kosten. Und beides hat der Wahl-Stuttgarter auf seiner Spenden-Tour nur begrenzt zur Verfügung. Denn der Familienvater (Sohn Moritz/23) will nicht bloß radeln, sondern dafür auch Geld für die Vergessenen in Afrika sammeln.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung