Entgeltliche Einschaltung

39-jährige Außerfernerin ging Kreditbetrüger im Internet auf den Leim

  • Artikel

Reutte – Am Montag erstattete eine 39-jährige Einheimische wegen eines mutmaßlichen Kreditbetrugs Anzeige bei der Polizeiinspektion Reutte. Sie habe über eine Social-Media-Plattform Kontakt mit einer unbekannten Person (Deckname) aufgenommen, um einen Kredit in der Höhe eines mittleren fünfstelligen Eurobetrages zu erhalten.

Daraufhin habe sie einen Darlehensvertrag erhalten und unterzeichnet an eine Bank zurückgesendet. In der Folge habe sie mehrere Zahlungsaufforderungen erhalten und Überweisungen in der Gesamthöhe eines niederen vierstelligen Eurobetrages getätigt. Den vereinbarten Kreditbetrag habe sie jedoch nie bekommen. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung