Entgeltliche Einschaltung

Projekt „Pedibus": Wie man auf lustig-luftige Art in die Schule kommt

  • Artikel
  • Diskussion
So macht der Schulweg Spaß: Die Route „Fischolino“ ist eine von drei Pedibus-Linien zur Praxisvolksschule der PHT.
© SHM/Pädagogische Hochschule Tirol

Innsbruck – Das „Elterntaxi“ ist nicht alternativlos: Wie Volksschulkinder sicher und auf gesunde Weise – nämlich möglichst zu Fuß – ihren Schulweg zurücklegen können, zeigt das Projekt „Pedibus“ vor: Dabei bestreiten die Kinder den Weg zur Schule gemeinsam mit ihren MitschülerInnen in Begleitung eines Erwachsenen, der unterwegs Tipps zur Sicherheit im Straßenverkehr gibt. So lernen die Kinder, wie sie ihre Schule selbstständig und sicher erreichen. Die begleitenden Elternteile werden von der Polizei speziell geschult und sind versichert.

Entgeltliche Einschaltung

Ein Standort, an dem das Pedibus-Projekt auf Initiative des Elternvereins und in Kooperation mit Land und Klimabündnis Tirol seit Jahren erfolgreich läuft, ist die Praxisvolksschule der Pädagogischen Hochschule Tirol (PHT) in Innsbruck: Drei verschiedene „Pedibus-Linien“ stehen derzeit im Angebot: „Olympibus“, „Halligalli“ und „Fischolino“. Letztere Route startet etwa einmal pro Woche in der Andreas-Hofer-Straße, führt weiter durch die Franz-Fischer-Straße und die Hypo-Passage, dann quer über den Südring und die Fritz-Konzert-Brücke bis zur Schule. Entlang der Strecke werden Kinder an Fuß-„Haltestellen“ aufgenommen. Die Linie „Halligalli“ wiederum startet in Hall, führt zunächst per Zug zum Westbahnhof und von dort weiter zu Fuß. Neue Pedibus-Linien seien jederzeit willkommen, meint Initiatorin Gabriela Egger, Obfrau des Elternvereins der Praxisvolksschule.

Eine Besonderheit ist, dass die Pedibusse zur Praxisvolksschule ganzjährig „verkehren“. Grundsätzlich seien die meisten „Linien“ in Tirol eher zum Schulstart im Herbst für vier bis sechs Wochen unterwegs, weiß Projektleiter Stefan Speiser vom Klimabündnis Tirol. So haben 2021 insgesamt 29 Bildungseinrichtungen einen Pedibus betrieben, wobei im Herbst Linien zur VS Tux, zur VS Igls, zur VS Kolsass und zu den Volksschulen Wörgl 1 & 2 neu hinzukamen. Nähere Infos gibt es unter https://tirol.klimabuendnis.at (TT, md)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung