Entgeltliche Einschaltung
Plus

Bei der CSU war es meist Katzengold, das glänzte

  • Artikel
  • Diskussion
Gabriele Starck

Meinung

Von Gabriele Starck

Der Glanz ist ab. Und es wird für die CSU schwer werden, ihr Image in den verbleibenden eineinhalb Jahren bis zur bayerischen Landtagswahl wieder aufzupolieren – selbst ohne die jüngsten Tiefschläge.

Vor einem Jahr noch durfte sich Parteichef Markus Söder für kurze Zeit beliebtester Politiker Deutschlands nennen. Seine kantigen Ansagen während der Corona-Pandemie wurden von der Mehrheit der Deutschen begrüßt – ungeachtet dessen, dass Bayerns Infektionszahlen Söders Krisenrethorik meist diametral entgegenstanden. Dass sich der selbstbewusste Franke zudem stets als der einzig wahre Kanzlerkandidaten präsentierte und dadurch Armin Laschet von der sehr viel größeren Schwesterpartei CDU abwertete, war mitverantwortlich für den Absturz der Union bei der Wahl im Herbst.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung