Entgeltliche Einschaltung
Plus

Junge Tiroler Back-Profis verraten ihre süßen Rezepte zum Muttertag

Drei junge Tirolerinnen, bei deren Kuchen- und Torten-Kreationen der Mund offen stehen bleibt, haben uns nicht nur erzählt, warum sie so leidenschaftlich gern backen, sondern die passenden Rezepte für den Muttertag gleich mitgeliefert.

  • Artikel
  • Diskussion (1)
Klara Hürlimann

Von Klara Hürlimann

🍰 TIPPS VON TIROLER BACK-PROFIS

Entgeltliche Einschaltung

Kneten, Verzieren, Entspannen: Immer mehr junge Menschen begeistern sich nicht nur am Muttertag fürs Kuchenbacken. Drei Tirolerinnen erzählen von ihrer Leidenschaft – und verraten uns Kreationen, über die sich jede Mama freut.

➢ Nadine Gasser (33), Hall in Tirol: Die leidenschaftliche Bäckerin aus Hall zaubert unter dem Namen „Naschkatz“ unzählige Sorten an Torten. Nadine arbeitet hauptberuflich bei einer Versicherung, hat vor Jahren allerdings am Wifi die Konditorlehre nachgeholt und die Meisterprüfung abgelegt. Backen sei das ideale Hobby zum Abschalten – obwohl sie selbst gar keine Naschkatze ist, wie sie beteuert: „Ich bin überhaupt kein süßer Typ“, lacht Nadine.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung