Entgeltliche Einschaltung

Explosion auf Campingplatz in Innsbruck: 35-Jähriger verletzt

  • Artikel
  • Video
Einsatzkräfte am Unfallort.
© Zeitungsfoto.at

Innsbruck – Auf einem Campingplatz im Innsbrucker Stadtteil Kranebitten ist es am Samstagvormittag zu einer Explosion gekommen. Wie Polizeisprecher Stefan Eder auf Nachfrage der Tiroler Tageszeitung Online mitteilte, wurde dabei ein 35-jähriger Österreicher verletzt. In einem sogenannten „Mobile Home" war es zu einer Gasexplosion gekommen.

Entgeltliche Einschaltung

„Ursache dürfte nach ersten Erkenntnissen eine Undichtheit in der Gasversorgung einer 11kg schweren Propangasflasche gewesen sein", sagte Eder. Dabei sei das Gas unbemerkt ausgetreten. Als der 35-Jährige den Gasherd einschaltete, kam es zu der Explosion. Der verletzte Mann wurde in die Innsbrucker Klinik gebracht.

Die Camping-Unterkunft wurde durch die Detonation massiv und zwei in der Nähe abgestellte Fahrzeuge durch herumfliegende Splitter leicht beschädigt. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. (TT.com)

📽️ Video | Explosion auf Campingplatz in Innsbruck


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung