Entgeltliche Einschaltung

17-Jähriger musste mit Segelflieger in Strass notlanden

  • Artikel
  • Video
Pilot und Fluggerät blieben unbeschadet.
© ZOOM.TIROL

Strass i. Z. – Ein junger Segelflieger-Pilot aus Deutschland musste am Dienstag in Tirol notlanden. Der 17-Jährige war in Königsdorf im Landkreis Bad Tölz gestartet und in Richtung Tirol geflogen. Aufgrund fehlender Thermik im Bereich Rotholz musste der Pilot gegen 17.20 Uhr auf einem Feld im Gemeindegebiet von Strass notlanden.

Entgeltliche Einschaltung

Dabei wurde weder der Pilot verletzt, noch entstand Sachschaden am Fluggerät. Der 17-Jährige konnte das Segelflugzeug für den Rücktransport nach Deutschland vorbereiten. (TT.com)

📽️ Video | Segelflieger musste im Zillertal notlanden

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung