Niederösterreich

Zugunglück in Niederösterreich: Verdacht der grob fahrlässigen Tötung

Schauplatz des Unglücks war die Pottendorfer Linie.
© PRESSESTELLE BFK MÖDLING / MICHA

Die Unfallursache stand am Mittwoch weiterhin nicht fest. Es werde "menschliches Versagen" vermutet, hieß es seitens der Raaberbahn. Ein technisches Gebrechen könne ausgeschlossen werden.

Verwandte Themen