Entgeltliche Einschaltung

Radfahrer prallten in Innsbrucker Unterführung zusammen

  • Artikel

Innsbruck – Nach einem Zusammenstoß zwischen zwei Radfahrern am Mittwoch in Innsbruck ist die Polizei auf der Suche nach einem der Beteiligten. Ein 35-Jähriger fuhr gegen 7.45 Uhr auf der Franz-Gschnitzer-Promenade Richtung Westen. In der Unterführung der Freiburgerbrücke kam ihm ein anderer Radfahrer entgegen der plötzlich auf die Fahrspur des 35-Jährigen wechselte. Trotz Ausweichmanövers kam es zum Zusammenstoß, wobei beide Männer zu Sturz kamen.

Da beide Beteiligten zunächst glaubten, unverletzt zu sein, setzten sie jeweils ihre Fahrt fort, ohne Daten ausgetauscht zu haben. Erst kurze Zeit später stellte der 35-Jährige leichte Verletzungen am Fuß fest und erstattete Anzeige. Die Polizei ersucht den unbekannten Fahrradfahrer, sich bei der Verkehrsinspektion Innsbruck unter der Telefonnummer 059133/7591-100 zu melden. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung