Kurioses

Venedigs Bürgermeister stoppte Mann beim Schwimmen im Canal Grande

Venedig – Der Bürgermeister von Venedig, Luigi Brugnaro, hat am Donnerstag persönlich einen Betrunkenen gestoppt, der in den Canal Grande gesprungen war, um sich in der Hitze abzukühlen. Das Schwimmen in den Kanälen ist jedoch verboten. Der Vorfall, der sich in der Nähe des Bahnhofes Santa Lucia ereignete, wurde von einigen Touristen mit ihren Smartphones aufgenommen.

Verwandte Themen