Entgeltliche Einschaltung

Dackel biss Kellner in Innsbrucker Gastgarten ins Bein

  • Artikel

Innsbruck – Ein Kellner ist am Freitag in Innsbruck bei der Arbeit von einem Hund gebissen worden. Laut Polizei wurde der 35-Jährige in einem Gastgarten von einem Dackel, der angeleint unter dem Tisch seiner 72-jährigen Besitzerin saß, in den Unterschenkel gebissen.

Der 35-Jährige wurde mit einer Verletzung unbestimmten Grades von der Rettung in die Klinik gebracht. Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige erstattet. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung