Entgeltliche Einschaltung

Berglauf-Meister jubelten im Trockenen

  • Artikel
  • Diskussion
Die Sieger Thomas Roach ...
© TLV/Ebner
... und Silvia Schwaiger.
© TLV/Ebner
Entgeltliche Einschaltung

Itter – „Das Wetterglück war auf unserer Seite, das Rennen ging im Trockenen über die Bühne“, freute sich Sepp Feller gestern über den rechtzeitig abgeklungenen Regen. Der Organisator des Kraftalm-Berglaufs (zugleich Tiroler Berglauf-Meisterschaft) konnte die rund 140 Läufer bei Sonnenschein vom Start am Dorfplatz Itter auf die 9,6 km (900 Höhenmeter) lange Strecke zur Kleinen Salve schicken. Bei den Herren setzte sich Thomas Roach (SK Rueckenwind) in einer Zeit von 46:54 Minuten souverän durch, Rang zwei ging an Matthias Klocker (Union Lienz) vor Dominik Matt (LG Decker Itter). Bei den Damen holte Silvia Schwaiger (SK Rueckenwind) in 56:48,2 Minuten den Titel und verwies Karin Freitag (LG Decker Itter) und Susanne Mair (Union Thal-Assling) auf die Plätze. Neben der Tiroler Meisterschaft fand parallel auch der Alpencup-Bewerb statt. (TT)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung