Entgeltliche Einschaltung

Tiroler Polizei fand Rohrsprengsatz in Wohnung von 56-Jährigem

  • Artikel

Schwaz – Nach dem Hinweis einer Frau aus dem Bezirk Schwaz konnte die Polizei in der Wohnung ihres 56-jährigen Bruders Waffen und Sprengmittel sicherstellen.

Die Tirolerin wandte sich am Dienstag an die Beamten und erzählte von einem Besuch ihres Bruders zwei Tage zuvor, bei dem er die Waffen und Sprengmittel erwähnt haben soll. Er soll gedroht haben, diese gegen Personen und die Polizei einzusetzen.

Entgeltliche Einschaltung

Daraufhin fuhren die Beamten zur Wohnung des Mannes und wurden fündig. Ein Kleinkaliber-Gewehr und ein selbst gebauter Rohrsprengsatz wurden vom Entschärfungsdienst sichergestellt. Der 56-Jährige wurde daraufhin zur stationären Behandlung im Krankenhaus aufgenommen. Anschließend soll er in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert werden. (TT.com)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung