Entgeltliche Einschaltung

Almhütte in Alpbach stand in Flammen: Senner rettete 20 Kühe

  • Artikel
  • Video
Die Almhüttte stand in Vollbrand.
© ZOOM.Tirol

Alpbach – Auf der auf 1400 Metern gelegenen Ebnetalm im Alpbachtal ist Samstagfrüh ein Feuer ausgebrochen. Berichten zufolge kämpften 100 Einsatzkräfte gegen die Flammen, der Wirtschaftstrakt brannte komplett nieder. Der 72-jährige Senner konnte vor Eintreffen der Feuerwehr noch 20 Kühe in Sicherheit bringen.

Entgeltliche Einschaltung

Ein Wanderer, der sich auf der Alm befand, setzte den Notruf ab. Die Feuerwehren Alpbach/Inneralpbach und Reith im Alpbachtal rückten an. Aufgrund der abgelegenen Lage musste die Feuerwehr eine rund 1200 Meter lange Löschwasserleitung legen. Ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Hütte und die Materialseilbahn konnten die Einsatzkräfte verhindern.

Die Bergrettung Alpbach brachte den 72-Jährigen und den 50-jährigen Wanderer ins Tal. Beide Männer wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Wie die Polizei am Abend mitteilte, hatte die Melkmaschine Feuer gefangen. Die genau Brandursache wird noch ermittelt. Auch die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. (TT.com)

Die Feuerwehr konnten das Feuer schließlich unter Kontrolle bringen.
© ZOOM.Tirol

Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung