Westafrika

Elf Gendarmen in Burkina Faso von unbekannten Angreifern getötet

Ouagadougou – Unbekannte Angreifer haben einen Gendarmerie-Posten im westafrikanischen Burkina Faso überfallen und elf Sicherheitskräfte getötet. Die Angreifer seien in der Nacht zum Freitag in der nördlichen Region Sahel mit großer Brutalität vorgegangen, hieß es in einer Mitteilung der Streitkräfte, zu denen die Gendarmerie gehört.

Verwandte Themen