Innsbruck-Land

Betrunkener Lkw-Fahrer sorgte mit Unfall für Sperre der Brennerautobahn

Die Einsatzkräfte räumten die Unfallstelle.
© Zeitungsfoto.at

Nach einem Lkw-Unfall war die Brennerautobahn in Richtung Italien am Montag für etwa 1,5 Stunden gesperrt. Laut Polizei hatte ein 55-jähriger Lastwagenfahrer in betrunkenem Zustand die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und die Mittelleitschiene durchbrochen.

Verwandte Themen