Entgeltliche Einschaltung

65-Jähriger stürzte in Fieberbrunn schwer mit dem E-Bike

Der Mann musste mit dem Notarzthubschrauber in die Uniklinik Innsbruck geflogen werden. Über seinen Gesundheitszustand ist nichts Näheres bekannt.

  • Artikel

Fieberbrunn – Nach einem schweren Sturz mit dem E-Bike landete ein 65-jähriger Deutscher am Samstag in der Uniklinik Innsbruck: Der Mann war gegen 12 Uhr, als er in einer elfköpfigen Urlaubergruppe auf dem Verbindungsweg zwischen dem Ortsteil Rotrain und Pfaffenschwendt in Fieberbrunn unterwegs war, ohne Fremdeinwirkung gestürzt.

Dabei verletzt er sich so schwer, dass er vom Notarzthubschrauber geborgen werden musste. Er wurde in die Klinik Innsbruck überstellt. (TT.com)

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt eines von zehn Stand Up Paddle gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung