Entgeltliche Einschaltung

Schwazerinnen fixierten den Meistertitel in der 2. Bundesliga

  • Artikel
  • Diskussion
Die Schwazer Damen sind Meister der 2. Bundesliga.
© Hotter

Enns, Kolsass, Telfs – Die Schwazer Tennis-Damen ließen gestern mit einem 7:0-Erfolg bei Schlusslicht Enns nichts mehr anbrennen und sicherten sich den Meistertitel in der 2. Bundesliga. „Am Beginn der Saison haben wir das nicht erwartet“, freute sich Mannschaftsführerin Franziska Anna Hotter über den bisherigen Höhepunkt ihrer Karriere.

Entgeltliche Einschaltung

Eine ausgiebige Feier muss erst geplant werden, gestern sei nicht mehr als ein Meister-Gläschen zum Anstoßen möglich gewesen, weil alle Teammitglieder heute in ihren jeweiligen deutschen Teams im Einsatz sind. Gemeinsam mit den punktgleichen Bludenzerinnen (17:7 Punkte) schlagen Hotter und Co. kommende Saison in der ersten Liga auf. Am Ende entschied das direkte Duell, das Schwaz auswärts mit 4:3 gewonnen hatte, die Meisterschaft.

In der Abstiegsentscheidung der Herren war der spielfreie TC Kolsass gestern Passagier und muss als Tabellenvorletzter der 2. Bundesliga in die Tiroler Liga absteigen. „Wir hatten es selbst in der Hand“, trauerte Mannschaftskapitän Dominik Hoflach dem ein oder anderen Sieg bei fünf 4:5-Niederlagen nach. „Wenn wir nur zwei oder drei für uns entscheiden, sind wir sogar Zweiter. Aber wir haben viel gelernt und werden kommendes Jahr den Wiederaufstieg anstreben.“ Telfs wurde nach dem gestrigen 4:5 gegen Strassburg Fünfter. (tomi)

Tennis

2. Bundesliga, Damen: Enns – Schwaz 0:7 (Siege: Viertler, Ebster, Riml, Bergner, Benko, Viertler/Bergner, Ebster/Benko), Steyr – IEV 2:5 (Siege: Stauder, Pircher, Pinggera, Obernauer, Stauder/Obernauer).

Herren: Telfs – Strassburg 4:5 (Siege: Gruber, Jesacher, J. Kneringer, Ollert/Schubert).

Tiroler Liga, Damen: Kolsass – IEV 2 2:5, Telfs – Kitzbühel 4:3, Hall – Pitztal 6:1, Natters – Wörgl 2 6:1.

Jetzt einen Bluetooth Lautsprecher von Sony gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung